Radwanderweg

Für Anfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: IG-Piestingtal/Biedermeiertal

Tel: 0676/81220347 oder Email: region@schneebergland.com und in allen Gemeindeämtern.“

 

www.radwanderweg.at

 

"Ich hab Dich gewählt, wildschönes Tal
und tausend Klügere teilen meine Wahl"

 

In dieser Liebeserklärung, die Ferdinand Raimund dem Piestingtal machte, steckt eigentlich der ganze tiefe Sinn für die Errichtung des sogenannten "Biedermeier-Erlebnis-Radwanderweges" mehr als 150 Jahre nach dieser literarischen Festlegung. Und in der Tat: Trotz wechselhafter industrieller Entwicklung, früher Errichtung und später Zerstörung von Fabriksanlagen, trotz Bevölkerungszuwachs und kommunalem Fortschritt hat sich diese Talschaft entlang des Piesting-Flusses eine nachgerade unbekümmerte Natürlichkeit und Originalität erhalten, die seinesgleichen sucht.

 

Der 1998 eröffnete Radweg gibt Ihnen in familiärer, sportlich-vergnüglicher Weise die Chance, das alles auf einer Länge von rund 28km spontan und geballt auf sich einwirken zu lassen.

 

Auf den durchgehend asphaltierten, kaum mit Steigungen versehenen Wegen entlang des wildromantischen Flusses durchfahren Sie erfrischende Auen ebenso wie satte Wiesen und gepflegte Dörfer, genießen stimmungsvolle Ausblicke auf Burgen und Schlösser, begegnen Naturdenkmälern ebenso wie bedeutenden kulturhistorischen Bauten, pausieren auf Rastplätzen oder in gemütlichen Gaststätten und lassen sich von der Atmosphäre und dem Flair anstecken, das es schon Ferdinand Raimund so hingebungsvoll angetan hat.

 

Den acht Gemeinden unseres Piestingtales (Rohr im Gebirge, Gutenstein, Pernitz, Muggendorf, Waidmannsfeld, Miesenbach, Waldegg und Markt Piesting) war es von Anfang an ein Anliegen, diese Atmosphäre und ihren kulturhistorischen Bezug zu einer stolzen Vergangenheit neu einzufangen, attraktiv zu beleben und durch das feste Band eines zeitgemäßen Radwanderweges zu verbinden.